Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Schrobenhausen  |  E-Mail: poststelle@vgem-sob.de  |  Online: http://www..vgem-sob.de

Das Wappen der Gemeinde Langenmosen

Wappen Langenmosen

Wappenbeschreibung:

Unter von Silber und Rot geschachtem Schildhaupt gespalten von Silber und Blau; vorne ein blaues Andreaskreuz, hinten über einem liegenden goldenen Halbmond eine goldene Marienkrone.

 

Wappengeschichte:

Der von Silber und Rot geschachte Balken ist das heraldische Zeichen des Zisterzienserordens. Er weist hier auf die bis zur Säkularisation 1803 andauernden engen Beziehungen zum Zisterzienserinnenkloster Niederschönenfeld hin, dem ein Großteil der Anwesen grundherrschaftlich unterstand. Halbmond und Krone gelten als Mariensymbole; sie erinnern an die geschichtlichen Verbindungen mit dem Benediktinerinnenkloster Neuburg. Das Andreaskreuz versinnbildlicht das Patrozinium der Pfarrkirche von Langenmosen. Die Farben des Hauses Wittelsbach, Silber (Weiß) und Blau, unterstreichen die historische Zugehörigkeit zum herzoglichen Amt Schrobenhausen.

drucken nach oben